Mo’slem

maske
Jedes „Ayin“-Werk, welches von Mevlevi Musikern und andere Komponisten in verschiedenen Tonarten hervorgebracht wurde, lässt sich in vier große Abschnitte einteilen, die sich „Selam“ (Friedensgruß) nennen.

 

 

Essalamu Aleykum,
meine Eltern kommen aus Mittelanatolien.
Der Heimat, der sich drehenden Derwische.
Zu Beginn ihres Tanzes kreuzen die Derwische die Hände und Arme und symbolisieren somit die Zahl eins. Die Einheit Allahs wird damit bestätigt.
Allah ist für mich sowohl im Leben als auch in der Kunst die größte Inspiration.
Meine Texte basieren auf religiösen Lehren, die ich durch meine Musik reflektiere.
Der rechte Arm des Derwisches zeigt beim Drehen nach oben.
Und von oben nehme ich die Kraft, um meine Kunst zum Ausdruck zu bringen.
Ich setze mich – wie der Derwisch -  in Bewegung. Ich probiere aus, verfeinere meine Technik und meinen Stil. Ich erweitere meinen Horizont und mein Wissen.
Der linke Arm des Derwisches zeigt zur Erde, um seinen Segen und Wissen zu verteilen.
Nun beginnt meine Reise: Rap.
Mein Name: Mo`slem.

Essalamu Aleykum

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>